Ausland

Das Deutsche Kuratorium zur Förderung von Wissenschaft, Bildung und Kultur e.V.  unterstützt und fördert unterschiedliche Projekte in Ausland.

Es handelt sich  hierbei um Förder- und Unterstützungsprojekte welche von Personen oder Gruppen initiiert worden sind und unter dem Dach des Deutschen Kuratoriums e.V. weitergeführt werden. Hierzu Zählen u.a. auch Vermächtnisse per Vereinbarung zu Lebenszeiten oder per letztwillige Verfügung im Todesfall.

Die Förderung und Unterstützung der unterschiedlichen Hilfsprojekte im Ausland erfolgen in erster Linie durch finanzielle oder materielle Leistungen. Das Deutsche Kuratorium betreibt diesbezüglich ein Fonds-Hilfsprogramm.

Beispiele von Projekten im Ausland (Auszug)

  • Indienhilfe

Im Rahmen der Indienhilfe sollen mittelose Jugendliche und Erwachsene unterstützt werden. Die sprichwörtliche Hilfe zur Selbsthilfe steht hierbei im Vordergrund. Auch die Mutter- Kind Führsorge wird in die Unterstützungen und Hilfsangebote eingebracht. Die gesamten finanziellen Leistungen zur Unterstützung dieses Indienhilfe Projekts wurde durch die Mittel eines eigens dafür gegründeten Unterstützungsfonds getragen.

  • Brasilienhilfe

BrasilienhilfeDie Ursprünge der Brasilienhilfe gehen bereits auf zahlreiche gemeinnützige Aktivitäten von Herrn Josef Klein in den 1970er und 1980er Jahren zurück. Im Jahr 1988 wurden diese privaten Unterstützungen unter dem Dach des neu gegründeten Deutschen Kuratoriums e.V. zusammengeführt und gebündelt. Bei diesem Unterstützungsprojekt geht es in erster Linie um finanzielle Leistungen für mittellose Jugendliche im Brasilianischen Regenwald. Auch die unmittelbare Förderung von beruflichen Bildungsveranstaltungen sowie der praktischen Ausbildung von benachteilige Jugendliche  steht im Fordergrund. Zu den Kooperationspartner vor Ort zählt der deutschstämmige Pater Lang, dieser hat sich seit Jahrzehnten neben seiner Pastoralen Arbeit den Ärmsten im Lande verschrieben.

Brasilianische Jugendliche bei einer Bildungsveranstaltung